Gymnasium Neckartenzlingen

Gymnasium Neckartenzlingen

Nächster Austausch

Der nächste Schüleraustausch mit Neckartenzlingens Partnerstadt Komlo in Ungarn findet im Schuljahr 2016/17 statt.

Die ungarischen Gäste werden uns von Montag, 26. September 2016 bis Mittwoch, 5. Oktober 2016 besuchen. Unser Gegenbesuch in Komlo/Ungarn findet dann von Montag, 15. Mai 2017 bis Mittwoch, 24. Mai 2017 statt.

Dazu können sich alle Schülerinnen und Schüler anmelden, die dann in Klasse 8 sein werden, also jetzige Siebtklässler. Anmeldeschluss ist der 22. April 2016.

Nähere Informationen zum Schüleraustausch mit Ungarn erteilen Frau Karle (Realschule) und Herr Löw (Gymnasium).

Das Anmeldeformular für den Schüleraustausch 2016/17 können Sie hier herunterladen.

Schulpartnerschaft zwischen Neckartenzlingen und Komló (Ungarn)

Komló ist eine Stadt im südlichen Ungarn mit ca. 30.000 Einwohnern. Neckartenzlingen und Komló haben seit 1992 eine Städtepartnerschaft. Bereits drei Jahre zuvor entstand die Schulpartnerschaft zwischen der damaligen Hauptschule Neckartenzlingen und der Kenderföld-Somági Általános Iskóla Komlo. Das ist eine achtjährige Grundschule mit einer „Deutsch-Nationalitätenklasse“. Das bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler dieses Zuges 5 bis 6 Stunden Deutschunterricht pro Woche haben und zwar ab der ersten Klasse. Dabei kommen auch deutsche Brauchtümer, Lieder, Tänze, Gedichte und Theaterstücke nicht zu kurz. Die Schülerinnen und Schüler dieser Klassen nehmen regelmäßig an deutschsprachigen Auftritten und Wettbewerben im Stadttheater in Komló teil.

Im Abschlussjahr in Klassenstufe 8 kommen die Schüler dieses Zuges nach Deutschland und gestalten den Schüleraustausch seit 2008 mit Achtklässlern der Realschule und dem Gymnasium Neckartenzlingen, da die Klassenstufe an der Werkrealschule zu klein geworden ist.

Mit großer Freude und Spannung erleben die ungarischen Jugendlichen Jahr für Jahr Deutschland „live“ in unseren Schulen und den Familien. Ausflüge, Museumsbesuche, eine Werksbesichtigung und Unterrichtsangebote bestimmen das Programm in Neckartenzlingen.

Genauso spannend ist für unsere Achtklässler der Besuch in der ungarischen Partnerstadt Komló. Überschwängliche Gastfreundschaft, eine höchst interessante Sprache und Kultur erwartet dabei unsere Schüler. Regelmäßig gibt es einen Ausflug in die Millionenmetropole Budapest.

Bereits zahlreiche Freundschaften sind dabei entstanden, ehemalige ungarische Schüler des Austauschprogrammes leben und arbeiten heute in Deutschland oder sind in Ungarn Deutschlehrer geworden. Somit stellt dieses Programm einen wichtigen Baustein für ein zusammenwachsendes Europa dar.

Thomas Löw, 2014

Nach oben